Möglichkeiten zur Bildung von Schatten auf Ihrer Terrasse

Terrassen dienen als wichtiger Lebensraum für das Leben im Freien während der warmen Monate des Jahres. Die Sonne zu Mittag oder am späten Nachmittag erzeugt unbehagliche Hitze und grelles Licht, was einiges an Schatten verlangt, um diesen Bereich angenehm zu machen. Es gibt eine Menge an Optionen für die Bildung von Schatten auf Ihrer Terrasse. Die Ideen reichen von ziemlich teuren Markisen bis zu ´Do it yourself´-Projekten, um ein perfektes Schattenumfeld für ein angenehmes Leben im Freien während der warmen Monate des Jahres zu schaffen.

Terrassenschirme

Unterschätzen Sie nicht den Wert eines simplen Terrassenschirms, um erträglichen Schatten im Außenbereich zu schaffen. Wählen Sie einen Schirm, der genau in die Mitte Ihres Terrassentisches passt oder entscheiden Sie sich für einen freistehenden Schirm, um ein kühles, schattiges Umfeld für Unterhaltung und Erholung zu schaffen. Schirme gibt es aus robusten Stoffen mit einer Auswahl an Farben, die zu Ihren vorhandenen Möbeln oder den dekorativen Elementen Ihrer Außenausstattung passen.

Pergolen

Pergolen sind praktisch Gitter, die parallel zum Boden liegen. Die Errichtung einer Pergola ermöglicht Ihnen, einen permanenten Aufbau zur Beschattung zu erstellen und gleichzeitig einen dekorativen Akzent zur Landschaftsgestaltung zu setzen. Pergolen können aus Holz oder Harz bildenden Produkten gemacht sein, was diesem Lebensraum lang anhaltende Akzente verleiht. Pergolen, die Pfosten mit Holzmaserung haben, können zum Formen eines Schutzdaches über dem Terrassenbereich verwendet werden. Pergolen bieten nicht den tiefen Schatten einer Markise, doch geben diese Landschaftsergänzungen dem Hausbesitzer die Möglichkeit, ausdauernde oder einjährige Weinreben zu pflanzen und damit den Umfang an Schatten zu vergrößern.

Stoffsegel

Stoffsegel weisen ein großes, dreieckiges Stück Gewebematerial auf, das sich an drei Ecken über Ihrer Terrasse ausdehnt. Diese Beschattung sieht wie das Segel eines Schiffes aus, verhält sich jedoch ganz anders. Stoffsegel begrenzen das Sonnenlicht in einem Bereich, ohne den Blick auf den Himmel komplett zu verstellen. Befestigen Sie Eckhaken an Bäumen, Verdecken, Hausverkleidungen oder Vorbauten, um ohne die großen Ausgaben für eine Markise nutzbaren Raum zu kreieren. Stoffsegel gibt es in einer großen Auswahl an Farben, Größen, Formen und Stoffen, die zur Ihrer Ausstattung passen und reichlich Schatten in Ihrem Terrassenbereich bieten.

Baldachin

Wünschen Sie tieferen Schatten in Ihrem Terrassenbereich, ziehen Sie den Kauf eines Außenbaldachins für Ihren Terrassenbereich in Betracht. Ein Baldachin sieht wie ein Zelt mit offenen Seiten aus. Baldachine sind aus zeltähnlichem Material hergestellt und verfügen über Metallpfosten, aber auch Stützen zur Herstellung des Rahmens zum Halten des Stoffes. Baldachine können während der warmen Monate des Jahres an ihrem Platz bleiben, solange die Pfosten sicher im Boden verankert sind. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Modell wählen, das zu Ihrer Terrasse passt und die Verankerung von Zeltpflöcken im Boden erlaubt.

Vergrößern Sie den Komfort Ihres Lebensraums im Freien, indem Sie eine Markise, einen Baldachin, ein Stoffsegel oder eine Pergola zu Ihrem Lebensraum im Garten hinzufügen. Sie werden feststellen, dass es sich bei vielen der Beschattungsoptionen um ´Do it yourself´-Jobs handelt, die schnell und einfach auf Ihrer Terrasse einen angenehmen Lebensraum schaffen.

Previous post:

Next post: